Wissensmanagement - Kultur als entscheidender Erfolgsfaktor

15:15 - 15:55

Vortrag

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Aktuelle Problemstellung zum Thema Wissenssicherung in zahlreichen Unternehmen
  • Lösungsansätze zum Thema Wissenssicherung und -Multiplikation (Wissensmultiplikatoren, Lernen von Kollegen für Kollegen, Wissensdatenbanken)
  • Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Implementierung der Lösungsansätze

Abstract:

Langsam, aber stetig rückt der Fachkräftemangel, unter anderem bedingt durch den demografischen Wandel, in den Unternehmen immer näher, wodurch viele sehr erfahrene Mitarbeitende zeitnah die Unternehmen verlassen werden. Mit deren Abgang geht gleichermaßen implizites Unternehmenswissen verloren.

Unternehmen, die das Wissen ihrer Mitarbeitenden als bedeutenden Wettbewerbsfaktor erkannt haben, sind nun gefordert, das implizite Wissen vor Abgang der Wissensträger zu sichern und intern zu multiplizieren. Mögliche Lösungsansätze hierfür können beispielsweise die Identifikation von Wissensmultiplikatoren, das Lernen von Kollegen für Kollegen sowie Wissensdatenbanken sein. Für eine erfolgreiche Umsetzung der genannten Lösungsansätze reicht jedoch auch das beste Konzept gemeinsam mit der führenden Technologie allein nicht aus - die Kultur wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor.

Wie muss eine Unternehmenskultur aussehen, die Mitarbeitende dazu motiviert, ihr Wissen zu teilen und somit den Wissenstransfer fördert? 

Keywords
  • Change Management
  • Collaboration
  • Wissensmanagement
  • Wissenssicherung
Christina Enkler
PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT

Christina Enkler ist gelernte Wirtschaftspsychologin und fungiert als Expertin im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung bei der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. Davor sammelte sie bereits Erfahrungen in der Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung bei der BASF SE und Daimler AG.
Franziska Rehm
Pfalzwerke Netz AG
Franziska Rehm ist gelernte Wirtschaftspsychologin, zertifizierter systemischer Coach sowie zertifizierte LINC PERSONALITY PROFILER und LINC CULTURE_ID Trainerin. Auf ihrem beruflichen Lebensweg war sie bereits als Bachelorandin im Bereich HR Organizational Development für die Daimler AG sowie als Masterandin im Bereich HR Global Executive Management für die Deutsche Telekom AG tätig. Derzeit arbeitet sie als Referentin Personalcontrolling bei der Pfalzwerke Netz AG.