0 days to go
9. bis 13. Nov 2020
Dauer: 5 Tage
839 Teilnehmer

People Analytics - IT-Gestütztes Bildungscontrolling bei einem internationalen Einzelhändler

Session 2

09:35 - 10:05

Vortrag

Bildungscontrolling macht Lernerfolge transparent

Abstract: Die organisationsweite Ermittlung von Wissensbeständen und deren effiziente, zielgerichtete und sichere Nutzung ist Wettbewerbsvorteil und Herausforderung. Knowledge Hero findet Antworten auf Kernfragen wie:

Wie kann ich...

  • in nationalen & internationalen Kontexten Kompetenzen aller Mitarbeiter messen und beurteilen?
  • Wissen standardisiert in unterschiedlichen Sprach- & Rechtsräumen prüfen und auf Abweichungen reagieren?
  • Lernerfolge individuell / organisationsweit zu spezifischen Themen analysieren?

Inhaltsbeschreibung:

Transparenz über Wissensbestände in den Mitarbeitergruppen zu schaffen, die notwendigen Information darüber sowie die Nutzung dieses Wissens effizient und zielgerichtet und noch dazu sicher in der Organisation zu ermöglichen, sind gleichermaßen Wettbewerbsvorteil wie auch Herausforderung. Gerade in Zeiten der Digitalen Transformation bieten sich neue Lösungen und Werkzeuge dafür an. Für Unternehmen stellen sich nicht zuletzt folgende Fragen:

  • Wie kann ich in nationalen, aber auch internationalen Kontexten Fähigkeiten und Kenntnisse aller Mitarbeitergruppen digital gestützt messen und beurteilen?
  • Wie kann ich "Know-What", "Know-How" und "Know-Why" standardisiert und für verschiedene Berufsgruppen, in unterschiedlichen Sprachen und Rechtsräumen, schnell prüfen und auf Abweichungen reagieren?
  • Wie kann ich auf allen relevanten Hierarchieebenen die Ergebnisse der Tests analysieren - auf Mitarbeiterebene die eigenen Lernerfolge, auf Managementebene die Entwicklung der Abteilung zu spezifischen Themen?

Knowledge Hero ist eine IT-basierte Lösung, welche im Kontext eines ganzheitlichen Bildungscontrollings genau diese Möglichkeiten bietet. Nach einer kurzen Einführung in die Hintergründe und Einordnung des Tools in Bildungscontrolling und Wissensmanagement in Organisationen liegt der Fokus des der Veranstaltung darin, einen praktischen Einblick in die Zielumsetzung von Knowledge Hero zu bieten. Teilnehmer*innen sollen anhand einer Realisierung im Kontext eines internationalen Konzerns exemplarisch kennen lernen, wie

  • Kenntnisse, aber auch Fähigkeiten können im Zuge der Kompetenzmessung auf digitalem Wege schnell und valide kontextspezifisch erhoben werden
  • Individuelle Lernlücken und Erfolge, aber auch Wissenszuwächse oder Defizite auf Gruppen-, Projekt und Abteilungsebene aufgezeigt werden
  • Wissenstests mit einigen wenigen Mausklicks individualisiert und auf spezifische Bedarfe adaptiert werden können, z.B. an variierende Anforderungen in interkulturellen Kontexten, verschiedene Sprachen oder auch unterschiedliche Kompetenzlevel in einem Themenbereich.
  • alle Mitarbeitergruppen und Hierarchielevel können Einblick in ihre persönlichen Ergebnisse als auch Ergebnisse ihrer Arbeitsbereiche erhalten - und das datenschutzkonform
  • Automatisierte Zertifizierung und automatischer Rezertifizierungen können essenzieller Bestandteil der Kompetenzmessung und -überprüfung sein.

Dabei soll deutlich werden, dass Knowledge Hero verschiedene Phasen des Lernprozesses in der Organisation prozess- und ergebnisorientiert unterstützen kann: Kurzfristige, arbeitsplatznahe Überprüfungen und Auffrischungen von Kenntnissen können genauso unterstützt werden, wie Qualifikationsmaßnahmen auf ihre Wirksamkeit hin überprüft werden, selbstreguliertes Lernen der Mitarbeiter*innen kann durch Selbstkontrolle und Überprüfung gefördert werden.

Keywords
  • Digital Learning
  • Qualitätsmanagement
  • Strategisches Wissensmanagement
  • Wissensmanagement
  • Wissenssicherung
Sprecher
Alexander Velonias
Knowledge Hero GmbH
Herr Velonias, studierter Wirtschaftsinformatiker, Berufseinstieg 2004. Consultant im Bereich Softwareentwicklung, Stationen bei BMW, Siemens und Infineon. Seit 2010 Geschäftsführer der Firma Tabit GmbH. Seit 2020 für die Knowledge Hero GmbH im Bereich Business Development tätig. Knowledge Hero ist eine Plattform für Entscheider in mittelständischen bis großen Unternehmen, wir unterstützen unsere Kunden bei der effizienten Personalentwicklung. Auf den WiMa Tagen suchen wir nach Kontakten und Unternehmen die wir bei den Themen Personalentwicklung, Wissensstandermittlung und Zertifizierung mit unserer Plattform unterstützen können.
Florian Sailer
Knowledge Hero GmbH

Herr Sailer, Agenturleitung bei BrandsForCharacters GmbH, e-Commerce Experte. Seit 2019 bei Knowledge Hero verantwortlich für Markenbildung und Vertrieb.
Alexander Wohlwender, Dr. phil
Knowledge Hero GmbH
Jürgen Gropp
Lidl Stiftung und Co. KG
Herr Gropp, studierter Wirtschaftsingenieur, 2008 Berufsstart im Bereich Data-Warehouse Management bei der Lidl Stiftung und Co. KG. Nach einer Zwischenstation als Vertriebsleiter bei einem Trainingsunternehmen seit 2011 wieder bei der Lidl Stiftung und Co. KG tätig. Momentan internationale Verantwortung über den Bereich “Einarbeitung- und Weiterbildungskonzepte der Filialmitarbeiter”.