Sichern Sie das Erfahrungswissen Ihrer Mitarbeiter!

13:00 - 13:40

Vortrag

Experten identifizieren, kritisches Know-how dokumentieren und langfristig sichern

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Wissenssicherung: Warum gerade jetzt?
  • Das richtige Wissen sichern: Welches Know-how ist relevant?
  • Den richtigen Mitarbeiter sichern: Wer ist Experte?
  • Vom Vorgänger zum Nachfolger: Wie erfolgt Wissensweitergabe in der Unternehmenspraxis?
  • Methode: Professionelle Wissenssicherung durch Kombination von qualitativen Interviews und Wisslandkarten

Abstract:

Durchschnittlich jeder vierte Beschäftigte beendet in den nächsten Monaten und Jahren das aktive Berufsleben – und wechselt in den Ruhestand. Für Unternehmen droht daher ein existenzieller Wissensverlust: Ein Viertel des organisationalen Know-hows ist akut in Gefahr. Eine professionale Wissenssicherung kann den bevorstehenden Wissensabfluss binnen weniger Stunden stoppen – und bis zu 90 Prozent des immateriellen Kapitals bewahren.

Vor allem das Erfahrungswissen der langjährigen Mitarbeiter steht dabei im Fokus: Wer sind ihre wichtigsten Ansprechpartner? Wie bereiten sie sich auf Besprechungen, Präsentationen und Verhandlungen vor? Wen ziehen sie bei weitreichenden Entscheidungen zu Rate? Welche Lessons Learned aus ihrem Berufsleben sind für künftige Projekte wegweisend? In welchen Prozessen sehen sie Verbesserungspotenziale? Und wie finden sich Kollegen in den vorhandenen Aufzeichnungen zurecht?

Mit Hilfe von Wissenssicherungs-Interviews erhalten Sie Antworten auf diese und andere relevante Fragen. Ein Mindmap macht das gesicherte Know-how anschließend verfügbar und wird zur Wissensdrehscheibe für Nachfolger und Kollegen.

Keywords
  • Prozessmanagement
  • Strategisches Wissensmanagement
  • Wissensmanagement
  • Wissenssicherung
Nicole Lehnert
wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration
Nicole Lehnert ist seit 2007 Chefredakteurin der Zeitschrift „wissensmanagement–Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration“ und Expertin rund um wissensorientierte Prozesse. Als Co-Leiterin des Steinbeis-Beratungszentrums (SBZ) Wissensmanagement begleitet sie regelmäßig Wissenssicherungsprozesse in Unternehmen, Behörden, Forschungseinrichtungen und Non-Profit-Organisationen.